Anmelden
DE
Stellenangebote

Ausbildung mit Perspektive

Unser Ziel ist auf die Kundenbedürfnisse einzugehen und kompetent zu beraten. Dabei spielen unsere Mitarbeiter eine zentrale Rolle. Wir rüsten Sie durch eine umfassende Ausbildung.
Als Bankkauffrau oder Bankkaufmann sind Sie für Ihre Kunden die Expertin bzw. der Experte in allen Geldangelegenheiten. Dabei geht es um den verantwortungsvollen Umgang mit Finanzen.

 

Für die Ausbildung als Bankkauffrau/Bankkaufmann müssen Sie einiges mitbringen:
 

  • Mittlere Reife (Notendurchschnitt 2,6) oder Fach-/Abitur (Notendurchschnitt 2,8)
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Kommunikativ, leistungsbereit und zielorientiert sein
  • Teamwork schätzen
  • Gern selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten 
     

Wenn Sie zusätzlich Interesse an Wirtschafts- und Finanzthemen haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Ihre Ausbildung auf einen Blick

Durch individuelle Beratung bieten Sie Ihren Kunden die optimale Lösung für ihre finanzielle Situation. An erster Stelle in der zweieinhalbjährigen Ausbildung steht deshalb die Kundenberatung.

Dazu lernen Sie u. a. folgende Bereiche kennen:

  • Anlageberatung und Kreditgeschäft
  • Kontoführung und Zahlungsverkehr
  • Baufinanzierungen  

Darüber hinaus gibt es den hausinternen Unterricht mit Themen, die in der Berufschule nicht vermittelt werden. 

Die Ausbildung als Bankkauffrau/Bankkaufmann findet parallel in der Sparkasse und in der Berufsschule IV (Jesuitengasse 14, 86152 Augsburg) statt. Ab dem ersten Ausbildungsjahr verdienen Sie monatlich 926 Euro brutto, plus 40 Euro vermögenswirksame Leistungen sowie Weihnachtsgeld (1 Monats-Gehalt). Nach der Ausbildung verdienen Sie zwischen 2.095 und 2.333 Euro brutto monatlich.

 

Ihre Karriereperspektiven 

Sie haben bei entsprechend guten Leistungen in der Ausbildung eine sehr gute Chance auf eine Übernahme, da wir bedarfsbezogen einstellen. Nach der Ausbildung können Sie sich über verschiedene Seminare, Fortbildungen oder ein berufsbegleitendes Studium weiterbilden.

 

Tipps für die Bewerbung 

Bewerben Sie sich online möglichst ein bis anderthalb Jahre vor dem gewünschten Ausbildungsstart.

 

So bewerben Sie sich richtig

Die Bewerbungsunterlagen sind der erste Eindruck, den die Sparkasse von Ihnen bekommt. Bereiten Sie sie deshalb gut vor. Der erste Eindruck zählt.

 

Das gehört in Ihre Bewerbung: 

 

  • Bewerbungsanschreiben (max. 1 Seite)
  • Lebenslauf
  • Zeugniskopien (die beiden letzten Zeugnisse oder das Abschlusszeugnis) Außerdem
  • Praktikumsbeurteilungen (wenn vorhanden)
  • Urkunden und Zertifikate (wenn vorhanden)

Wenn Ihre Bewerbung überzeugt hat, werden Sie von uns zu einem ca. 30-minütigen Vorstellungsgespräch eingeladen.

 

Ausbildungsplätze – die aktuellen Angebote:

 

Alle Ausbildungsplätze für 2017 sind vergeben.

 

Studium zu theoretisch? 

Dann verlieren Sie keine wertvolle Zeit und wechseln Sie. Denn wir bieten Ihnen die fehlende Praxis. Legen Sie mit unserer Ausbildung ein solides Fundament für Ihre zukünftige Karriere. Anschließend haben Sie eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten, einschließlich eines berufsbegleitenden Studiums, zur Auswahl. Und auch hier wieder mit viel Praxisbezug.

 

Sie haben weitere Fragen zum 

 

  • Gehalt
  • Bewerbungsverfahren
  • Zeugnisnoten oder zu weiteren Themen rund um die Ausbildung?


Aktuelle Informationen finden Sie auch auf blog.sska.de/azubiblog.

Rudolf Eger

Ausbildungsleiter
Tel.: (0821) 3255-5250
Fax: (0821) 3255-1526
rudolf.eger@sska.de

Michaela Koller

Ausbilderin
Tel. (0821) 3255-5252
Fax: (0821) 3255-1526
michaela.koller@sska.de

Christina Meyr

Assistentin
Tel. (0821) 3255-5251
Fax: (0821) 3255-1526
christina.meyr@sska.de

Cookie Branding
i