Sparkassen-Schulsparen

Von der Spardose bis zum Taschengeld

Kennen Sie noch das Schulsparen aus Ihrer Schulzeit? Es hat nichts an Bedeutung verloren - eher im Gegenteil. Kinder lernen auch heute durch das Schulsparen frühzeitig den richtigen Umgang mit Geld.

 
 


Es gibt viele gute Gründe für das Schulsparen.

Mit dem Schulsparen an fast allen Grundschulen in unserem Geschäftsgebiet unterstützt die Stadtsparkasse Augsburg Eltern und Kinder bei dem Thema „Umgang mit Geld“.

  •  Schulsparen ist eine sinnvolle Ergänzung der theoretischen Wissensvermittlung in den Schulen. Die Fähigkeit, richtig mit Geld umzugehen kann nicht früh genug erlernt werden. Doch wie erklärt man das bereits kleinen Kindern? Wie kann man ihnen zeigen, dass Geld sparen wichtig ist und die Voraussetzung sich auch Wünsche erfüllen zu können. Hier bietet das Schulsparen eine spielerische Möglichkeit den Kindern zu zeigen, dass aus einer Spardose mit vielen Münzen, ein stattlicher Betrag z.B. auf dem Sparbuch werden kann.

  • Mit dem Schulsparen lernen die Kinder auch frühzeitig die Funktion eines Sparbuches kennen. Sie sind stolz, wenn der Betrag immer wieder steigt.

  • Der Spargedanke wird in die Familien getragen, ein Aspekt, der gerade in der heutigen Zeit an Bedeutung gewonnen hat.

  • Seit vielen Jahren ist die Stadtsparkasse Augsburg in verschiedenen Schulen der Stadt Augsburg und im Altlandkreis Friedberg tätig. Wir besuchen die Kinder einmal jährlich um die Spardosen zu entleeren. Ein kleiner Vortrag über das Sparen (warum sparen wir) rundet unseren Besuch ab. Als Belohnung für das eifrige Sparen oder als Anreiz zu sparen, erhalten alle Kinder einen Geschenkgutschein.


 
 
 
 
Telefon
0821 3255-0
 
 
 
 

Unsere Stiftungen

Verbundenheit mit der Region und den Menschen