Anmelden
DE

Nachhaltigkeit in der Stadtsparkasse Augsburg

Nachhaltigkeit in der Stadtsparkasse Augsburg

Zukunft denken

Nachhaltigkeit in der Stadtsparkasse Augsburg

Unser Grundprinzip

Nachhaltigkeit hat bei uns eine lange Tradition, die Förderung des Gemeinwohls ist Teil unseres genetischen Sparkassencodes. Das Geschäftsmodell „Sparkasse“ ist von seiner Grundstruktur her auf langfristiges Denken und lokales Handeln in regionalen Kreis­läufen ausgerichtet. Gemeinwohlorientierung bedeutet für uns, dass wir wirtschaftlichen Erfolg in Einklang mit den sozialen und ökologischen Rahmen­bedingungen bringen – mit dem Ziel eine lebenswerte Welt langfristig zu erhalten. Wir sind seit der Gründung im Jahr 1822 darauf bedacht, ressourcenschonend und substanzerhaltend zu wirtschaften.

Stiftungen

Werte zu erhalten ist für uns wesentlich. 

Selbstverpflichtung der Sparkassen

Als eine der ersten Sparkassen war es für die Stadtsparkasse Augsburg eine logische Konsequenz eine "Selbstverpflichtung deutscher Sparkassen für klimafreundliches und nachhaltiges Wirtschaften" zu unterzeichnen. Ausgangspunkt der Selbstverpflichtung ist das Pariser Klimaschutzabkommen. Darin verpflichtet sich das Kreditinstitut den Geschäftsbetrieb CO2-neutraler zu gestalten, Finanzierungen und Eigenanlagen auf Klimaziele auszurichten und gewerbliche wie private Kunden bei der Transformation zu einer klimafreundlichen Wirtschaft zu unterstützen.  

Nachhaltige Geschäftspolitik

Nachhaltigkeitsbericht der Stadtsparkasse Augsburg

2020

Bericht an die Gesellschaft

Die Sparkassen-Finanzgruppe denkt und handelt nachhaltig.

Umweltleitlinien

Im Rahmen des ÖKOPROFIT Umweltmanagementprojektes haben wir für die Stadtsparkasse Augsburg Leitlinien verabschiedet.

Nachhaltige Geldanlagen

Nachhaltige Geldanlagen

Nachhaltig investieren

Wie nachhaltige Geldanlegen funktionieren und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie  hier.

Nachhaltigkeitsfonds

Lassen Sie sich hinsichtlich aktueller Nachhaltigkeitsfonds beraten.

Nachhaltigkeit in der Anlageberatung

Eine verantwortungsvolle Anlage­beratung gehört zum Selbstverständnis Ihrer Sparkasse. Daher wird auch der Faktor Nachhaltigkeit in der Anlageberatung berücksichtigt. Wie genau dies erfolgt, erfahren Sie im Rahmen der Informationen gemäß der nachhaltigkeits­bezogenen Offenlegungspflichten.

-  Offenlegungsverordnung in Zusammenhang mit der Anlageberatung in Wertpapieren

Offenlegungsverordnung in Zusammenhang mit der Vermögensverwaltung

Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegung für die Vermögensverwaltung

Nachhaltige Versicherungen

Nachhaltige Versicherungen

Nachhaltig absichern

Sichern Sie sich und Ihre Familie rundum ab. So haben Sie den Kopf frei für die schönen Dinge des Lebens. Hier eine kleine Auswahl des Versicherungsangebotes Ihrer Sparkasse.

Nachhaltigkeit in der Versicherungsvermittlung

Auch in Versicherungsfragen berücksichtigt Ihre Sparkasse als regional verwurzeltes Kreditinstitut den Faktor Nachhaltigkeit. Wie genau dies erfolgt, erfahren Sie im Rahmen der Informationen gemäß der nachhaltigkeitsbezogenen Offenlegungspflichten.

Nachhaltige Finanzierungen

Nachhaltige Finanzierungen

Private Förderprogramme

Fördermöglichkeiten für nachhaltige Maßnahmen

Nachhaltige Dienstleistungen

Nachhaltige Dienstleistungen

Online-Banking und elektronisches Postfach

Wickeln Sie Ihren Zahlungsverkehr beleglos ab und vermeiden Sie unnötigen Papierverbrauch.

SchulService

Seit vielen Jahren sind wir ein verlässlicher Partner für die Schulen der Region. Auch im Zeitalter der Digitalisierung nehmen wir unseren Auftrag der finanziellen Bildung ernst.

Beratung.direkt

Die digitale Beratung der Stadtsparkasse Augsburg bietet schnelle und einfache Lösungen.

Gut zu Wissen

Gut zu Wissen

Blog der Stadtsparkasse Augsburg

Wissenswertes aus der Stadtsparkasse rund um die
Nachhaltigkeit

Energiesparkonto

Ihre persönliche Klimabilanz

Praktisch und kostenfrei. Das Energiesparkonto spart Geld – und ist dazu völlig kostenfrei. Melden Sie sich an und berechnen Sie Ihr Sparpotenzial.

Fragen und Antworten dazu, wie nachhaltig wir tatsächlich leben können

Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Schlagworte unserer Zeit. Egal ob Nahrung, Energie, Reisen oder Finanzanlagen: Der Begriff taucht in allen Lebensbereichen auf. Aber ist es tatsächlich möglich, zu 100 Prozent nachhaltig zu leben – und sogar das Ersparte vollständig nachhaltig anzulegen?

So profitieren Unternehmen, die auf Nachhaltigkeit setzen

Nachhaltigkeit ist für viele Unternehmen eine Herausforderung. Schließlich muss sie auch wirtschaftlich vertretbar sein. Doch umweltbewusstes und soziales Engagement verursacht nicht nur Kosten. Mit der richtigen Strategie kann es sich langfristig bezahlt machen.

Gemeinsam für nachhaltige Entwicklung

Als Mitglied der Sparkassenstiftung für internationale Kooperation e.V. stehen wir im Einklang mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung sind die Grundlage für weltweiten wirtschaftlichen Fortschritt im Rahmen der ökologischen Grenzen der Erde und stärkt die soziale Gerechtigkeit. Mit unseren Projekten leisten wir Beiträge zur Erfüllung der folgenden zehn Ziele.

 Cookie Branding
i